Lackverträglichkeiten

Verarbeitungsrichtlinien der Lackhersteller einhalten!
Die Angaben zur Anstrichverträglichkeit dienen der allgemeinen Orientierung und befreien nicht von eigenen Prüfungen!
Bei in ihrer Anwendung im Kontakt mit Dichtprofilen nicht bekannten Anstrichen oder Beschichtungen müssen diese auf Verträglichkeit geprüft werden!

Deventer ElastikDeventer Purene SDeventer Porene SDeventer Silikon
MSV, SSPD
modifiziertes PVCTPE - thermoplastisches ElastomerTPS - thermoplastischer Elastomer‑Schaumvernetztes Silikon
Bei Einhaltung der vorgeschriebenen Trocknungszyklen ist bei folgenden Anstrichsystemen die Verträglichkeit gegeben:
Polyurethanlacke/DD-LackeAlkydharzlasuren und -lacke
2-Komponenten-EpoxydharzlackePolyurethanlacke/DD-Lacke
säurehärtende Lacke, bei denen die PVC-Beständigkeit vom Hersteller ausgewiesen ist2-Komponenten-Epoxydharzlacke
chemisch vernetzte Einbrennlackesäurehärtende Lacke
 chemisch vernetzte Einbrennlacke
 nitrocellulose Lacke
 lösungsmittelhaltige oder wasserverdünnbare Acryllasuren und -lacke
Nicht geeignete Anstriche sind:
Alkydharzlasuren und -lacke   
nitrocellulose Lacke   
lösungsmittelhaltige oder wasserverdünnbare Acryllasuren und -lacke   
PVC-Lacke